IMPRO – 2. Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 14.11.2017 fand in Pirna die 2. Mitgliederversammlung des Interessenverband IMPRO e.V. statt.
Das Gründungsmitglied Jürgen Graf (FeinwerkTechnik GmbH, Geising) wurde in den Ruhestand verabschiedet und ihm für seine Vorstandsarbeit gedankt.
Als neue Vorstände wurden einstimmig gewählt:

  • Wiederwahl Michael Bledau (GF Pentacon GmbH, Dresden) und
  • Neuwahl Torsten Dietze (GF FeinwerkTechnik GmbH, Geising).
    Weiterhin wurde intensiv über den Arbeitsplan 2018 diskutiert und Einigkeit über Prioritäten und notwendige Veränderungen erzielt.

 

Der Interessenverband IMPRO e.V. ist ein Zusammenschluss von 13 Unternehmen der Branche Präzisionsmechanik und Feinwerktechnik in und um den traditionsreichen Industriestandort Glashütte / Osterzgebirge sowie die Region Dresden. Diese sind mehrheitlich inhabergeführte KMUs.

Die Präzisionsmechanik-Branche ist gemeinsam mit der weltbekannten Glashütter Uhrenindustrie der bedeutsamste industrielle Arbeitgeber im Osterzgebirge. Wir leben und fördern Sächsische Präzision und Zuverlässigkeit, die bei Kunden in aller Welt ein Qualitätsbegriff war und ist.

Unsere Erzeugnisse sind für alle anderen Branchen unverzichtbare Vorprodukte bzw. Zulieferungen. Beispiele sind der Maschinen- und Fahrzeugbau, die Medizintechnik, Elektro- und Kommunikationstechnik u.v.a.m.